Informationspflicht der Trinkwasserverteiler
Gemäss Art. 275 d) der Trinkwasserverordnung sind alle Trinkwasserversorgungen verpflichtet, ihre Trinkwasserkunden einmal jährlich über die Qualität und die Herkunft des Trinkwassers zu informieren.

Am 23. August 2018 haben wir eine entsprechende Probeentnahme vorgenommen und beim Kant. Amt für Lebensmittelkontrolle untersuchen lassen. Gerne geben wir Ihnen die Untersuchungsergebnisse bekannt.

Vollständiger Bericht

Beurteilung
Soweit untersucht, sind zum Zeitpunkt der Probenahme die für Trinkwasser in der Schweiz geltenden gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Das untersuchte Trinkwasser besteht aus 100 % Quellwasser der Quellen im Gebiet Oberbach und Vermärsch und ist somit unbehandelt. Die Gesamthärte sinkt jeweils von Frühling bis Herbst auf ca: 12 °fH ( je nach Anteil Vermärschwasser ).

Wenn Sie weitere Informationen über Ihr Trinkwasser wünschen, setzen Sie sich direkt mit EW Azmoos unter 081 / 750 21 21 in Verbindung